Jungheinrich AG - HGB
3038
single,single-portfolio_page,postid-3038,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive
 
zurück
Category
cases

Geschäftsbericht

Das Unternehmen
Jungheinrich stellt sich konsequent als umfassender Lösungsanbieter der Intralogistik auf und zeigt starkes Wachstum in allen Geschäftsfeldern, das höher als im Markt und beim Wettbewerb ist. Entsprechend legen auch die Kennzahlen bei Umsatz, Auftragseingang und Ergebnis kräftig zu. Der Weg für die nächsten Jahre ist mit der „Wachstumsstrategie 4/7“ klar definiert. Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung bewegen dabei den Markt von Jungheinrich als starke Megatrends. Dafür hat sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren kontinuierlich vom Flurförderzeughersteller zum umfassenden Lösungsanbieter entwickelt, der alle Kompetenzen und die notwendige Innovationskraft für die komplexe Intralogistik 4.0 mitbringt: aufeinander abgestimmte Produkte und Lösungen aus einer Hand, die die notwendige Digitalisierung und Automatisierung ganzer Wertschöpfungsketten sowie die intelligente Vernetzung von Mensch und Maschine leisten können.

Die Herausforderung
Der Geschäftsbericht 2017 ist der mittlere Teil einer Trilogie, die sich mit Grundlagen, Inhalten und Erfolgen der „Wachstumsstrategie 4/7“ beschäftigt. Nachdem der vorherige Geschäftsbericht die Strategie aus einer übergeordneten Perspektive erklärt hat, zeigen wir nun, wie sie umgesetzt wird, welche Erfolgsfaktoren wirken – sowohl übergeordnet als auch im Unternehmensalltag. Dafür zoomen wir näher heran und nehmen neben Produkten und Technologien auch die Menschen und ihre ganz besondere Haltung im und zum Unternehmen in den Fokus.

Die Lösung
Unter dem Titel „ANTRIEB“ – dem übergeordneten Leitgedanken des Konzepts – verbindet der aktuelle Geschäftsbericht die verschiedenen Sichtweisen. Die zwei Dimensionen des Begriffs – nämlich die „innere Kraft“ auf der einen Seite sowie die „technische Kraft“, die mit innovativen Produkten und intelligenten Lösungen nach außen wirkt, auf der anderen Seite – prägen das Storytelling im Imageteil. Als wiederkehrendes Element aus dem vergangenen Jahr arbeiten wir wieder mit plakativen Fragen, deren Beantwortung auf verkürzten Seiten stattfindet. Unter den Leitgedanken Antriebsleistung, Antriebsenergie sowie Antriebskraft werden die unterschiedlichen Trends und Chancen der Industrie 4.0  – sowohl intern als auch extern – beleuchtet. Auf diese Weise vermittelt der Geschäftsbericht einen detaillierten Einblick in den Alltag der Jungheinrich AG.